Information zur Innensanierung der Pfarrkirche Rauenberg

Der aktuelle Spendenstand betrug am 12.November 2015 insgesamt 56.248,00 €. Allen bisherigen Spendern ein herzliches Vergelt‘s Gott und Dankeschön, sowie Allen die bis zum letzten Tag geholfen haben, dass die notwendigen  Arbeiten noch abgeschlossen  werden konnten, so dass die Kirche zum 1. Gottesdienst am Sonntag dem 25. Oktober in neuem Glanz erstrahlte.

Der Festgottesdienst zelebriert von Pfarrer Baumann in der voll besetzten Kirche und mitgestaltet von der Musikkapelle Rauenberg und dem Kirchenchor wird den Gottesdienstteilnehmer in guter Erinnerung bleiben.

Das Anschließende Pfarrfest im Wendelinussaal, das durch Gesangsbeiträge des Gesangvereins Rauenberg und einer Vorführung des Kindergartens sowie einer Fotoausstellung über die Sanierungszeit  organisiert von Gerhard Stürzl war ebenfalls ein voller Erfolg.

Auch allen die zum Gelingen diese großen Tages beigetragen haben ein herzliches Dankeschön.

Wie geht es weiter…….

Eine große Herausforderung wird das fertigen der neuen Bänke sein, bevor diese gefertigt werden können, muss das Holz bis ca. April /Mai kommenden Jahres im Sägewerk Grein Luftgetrocknet  um danach in einer Trockenkammer im Raume Würzburg auf die verarbeitende Feuchtigkeit getrocknet. Danach werden die Einzeleile in einer Schreinerei für das Fertigen bei der Firma Rauch vorbereitet. In den Vergangen Wochen waren Spezialisten gefragt die Reststämme die nicht durch das Sägegatter gegangen sind mit einer Spezialkettensäge diese zurecht zuschneiden, was kein leichtes Unterfangen war.